Aktuelles

ZV Mittlere Lauchert

Der ZV Mittlere Lauchert hat die Errichtung eines 2. Standbeines zur Sicherstellung der Trinkwasserversorgung im Verbandsgebiet beschlossen. Hierzu wurde eine Verbundlösung mit dem benachbarten ZV Alb-Gruppe VII vereinbart.

Neben der Verbindungsleitung vom HB Inneringen (ZV Mittlere Lauchert) zum HB Rotreiß (Alb-Gruppe VII) mit einer Länge von ca. 3.300m wird auch der HB Inneringen neu gebaut. Die Alte Anlage aus den Anfängen der Wasserversorgung wird hierfür abgebrochen und an neuer Stelle wird ein neuer Hochbehälter mit größerem Volumen erbaut. 

Profitieren können schlussendliche Beide Verbände von der Verbundlösung, da in beide Richtungen eine Notversorgung erfolgen kann.

Wir sind Mitglied bei der Ingenieurkammer BW und dem DVGW. Falls wir nun Ihr Interesse geweckt haben und Sie kompetente Unterstützung brauchen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine Email.